Einreichungen 2017

Einreichungen

Die Einreichungen müssen sich durch besondere gestalterische Elemente hervorheben und sich durch hohe ästhetische sowie kreative Eigenleistung auszeichnen.

Alle eingereichten Titel müssen zwischen dem 01.09.2016 und 12.09.2017 veröffentlicht worden sein.

Einreichungen für den Sonderpreis „Barrierefreiheit“ unterliegen keiner Terminvorgaben.

Entschuldigung. Dieses Formular ist nicht länger verfügbar.

Alle Einreichungen, auch die für den SONDERPREIS, die nicht diesen Vorgaben zuzuordnen sind, bitte per Mail anfragen.

 

Termine 2017:

Einreichung der Titel:
10.08.2017 – 12.09.2017

Jury-Phase:
14.9.2017 – 28.09.2017

Jury-Sitzung:
 30.09.2017

Bekanntgabe der Nominierten:
03.10.2017

Verleihung:
12.10.2017 | 12:00 – 13:00 h

Frankfurter Buchmesse | Halle 4.1 | Stand N91 (Stiftung Buchkunst)

 

Häufige Fragen:

Welche Titel können eingereicht werden?
Da es sich beim Deutschen eBook Award um einen Produkt- und Designpreis und nicht um einen Literaturpreis handelt, spielt die literarische Qualität der Titel nur eine untergeordnete Rolle und stellt kein Bewertungskriterium dar. Die Einreichungen müssen sich durch besondere gestalterische Elemente hervorheben und sich durch hohe ästhetische sowie kreative Eigenleistung auszeichnen.

Wie viele Titel dürfen pro Bewerber/Verlag eingereicht werden?
Es gibt keine Beschränkung bei der Anzahl der Einreichungen.

In welchem Zeitraum müssen die Titel erscheinen?
Die eingereichten Titel müssen ausnahmslos zwischen dem 01.09.2016 und dem 12.09.2017 veröffentlicht worden sein.

Aus welchen Ländern dürfen die Titel eingereicht werden?
Teilnehmen können alle deutschsprachigen Titel, die in Deutschland, Österreich und/oder der Schweiz verfügbar sind.